/Wodurch wird Adipositas = die krankhafte Fettsucht verursacht?
Wodurch wird Adipositas = die krankhafte Fettsucht verursacht?


Diesen Artikel empfehlen
Diesen Artikel drucken
1. Genetische Veranlagung auch Prädisposition genannt:
Es gibt nachweislich ein sog. "Fettsucht-Gen"
Bei Zwillingspaaren wurden erfolgreich Studien durchgeführt
Bei adoptierten Kindern konnte auch der Nachweis erbracht werden
Man kann erblich bedingt zu Adipositas neigen.

2. Es gibt auch sozioökonomische Gründe:
Studien stellten fest, dass besonders bei niederem und bei hohen Einkommensschichten Adipostias verzeichnet wird. Man fand heraus, dass es an günstigen Lebensmitteln liegt wie "Brot-Butter-Wurst" oder an "Mehr-Gänge-Menüs" mit sehr viel Kalorien.
Kulturelle Ansichten sind auch eine Ursache, oftmals auch über die nationale oder religiöse Auffassung begleitet.

3. Das Geschlecht legt es auch fest:
80 % alle an Adipositas erkrankten sind weiblich. Das liegt u.a. am höheren Fettanteil im Körper, welcher bei Frauen eben für Schwangerschaft ausgebildet ist.

4. Es gibt auch psychosoziale Faktoren:
Stress-Esser: Damit sind Menschen gemeint, welche bei Streß besonders gerne oder viel essen um genau dieses Gefühl von "Streß" abzubauen.
Eine Spirale die sich leider selten unterbrechen läßt.
Über 100 kg wird Abnehmen sehr schwierig, da sich die Bewegungsfähigkeit immer mehr einschränkt.



zurück zur Artikelübersicht